Show all

    Musenküsse für’s Notenpult – Postkarten für den guten Zweck

    5,00 

    Musenküssen für’s Notenpult – Postkarten für den guten Zweck.

    Mit dieser Aktion möchte ich die Arbeit des SOS-Kinderdorfs Frankfurt-Sossenheim unterstützen. Im dortigen SOS-Kinder- und Familienzentrum werden unter anderem Kreativ- und Musikkurse angeboten, um den Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Erlernen eines Musikinstrumentes zu ermöglichen.

    Von jedem erworbenen Postkarten-Set (die beiden angezeigten Postkarten-Motive) gehen 10% an das dortige SOS-Kinderdorf.

    KOSTENLOSER VERSAND.

     

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Beschreibung

    Die aktuelle Pandemie führt uns seit einem Jahr vor Augen, wie schmerzlich uns das Ausbleiben von Kulturveranstaltungen als Gesellschaft triff. Auch die Art des Musik-Unterrichts hat sich seitdem radikal verändert.

    Als Instrumentalpädagoge erlebe ich darüberhinaus, wie Familien den Unterricht für ihr Kind nicht mehr finanzieren können, oder bevorstehende Lehraufträge von Eltern wieder zurückgezogen werden, weil die aktuelle finanzielle Lage zu unsicher geworden ist. Dabei kann der Stellenwert einer musikalischen Ausbildung in der Jugend gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.

    Die Postkarten-Aktion „Musenküsse für’s Notenpulten – Postkarten für den guten Zweck“ entstand vor dem Hintergrund. Die Zitate aus den Übe-Fragebögen mit Musiker-Kolleg*innen sollen einerseits eine kleine Übemotivation für den Alltag sein, andererseits ebenso die Arbeit des SOS-Kinderdorfs in Frankfurt-Sossenheim unterstützen.

    Im dortigen SOS-Kinder- und Familienzentrum werden unter anderem Kreativ- und Musikkurse angeboten, um den Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Erlernen eines Musikinstrumentes zu ermöglichen. Gleichzeitig decken die Erlöse des Verkaufs auch die Unkosten dieses Blogs und erlauben es mir auch in Zukunft weiter qualitativ hochwertige Beiträge verfassen zu können.

    Bewertungen (1)

    1 Bewertung für Musenküsse für’s Notenpult – Postkarten für den guten Zweck

    1. Patrick

      Die ersten Postkarten hängen auch schon bereits...

    Füge deine Bewertung hinzu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.